top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
celler initiative-heimat.jpg

Celle: Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft stellt Jahresprogramm vor


Foto: Peter Müller

CELLE. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft unterstützt mit dem neu erschienenen Jahresprogramm für 2024 Frauen, die nach der Familienphase wieder in den Beruf einsteigen, sich neu orientieren oder selbstständig machen möchten oder ihre Kompetenzen erweitern wollen.

Das umfangreiche Angebot an Weiterbildungen und Veranstaltung beinhaltet Themen wie Netzwerken, persönliche Entwicklung, Bewerbung und Wiedereinstieg, Weiterbildung und Qualifizierung, Selbstständigkeit und Existenzgründung, Work-Life-Balance, Elternschaft und Vorsorge.

Die Inhalte der Weiterbildungen und Veranstaltungen richten sich an arbeitssuchende Frauen, Mütter in Elternzeit und Berufsrückkehrerinnen nach Familien- oder Pflegezeiten. Aber auch berufstätige Frauen, die sich umorientieren oder qualifizieren wollen, sowie Selbstständige und Existenzgründerinnen werden in der Koordinierungsstelle beraten.


Für Kursgebühren ab einer Höhe von 100 Euro kann bei der Koordinierungsstelle ein Bildungszuschuss beantragt werden. Der Zuschuss beträgt 50 Prozent pro Seminar (jedoch maximal 300 Euro pro Jahr und Person).


Das komplette Programm für 2024 ist HIER oder unter https://www.landkreis-celle.de/index.php?La=1&object=tx,3314.15269.1 abrufbar.


Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkreis Celle ist in der Biermannstr. 29, 29221 Celle zu finden und freut sich über Anmeldungen unter frauenundwirtschaft@lkcelle.de.


Text: Landkreis Celle

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page