top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

+Update+ Baum brennt in Bröckel





BRÖCKEL. Heute um 6:53 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Bröckel mit dem Alarmstichwort "B1 - Entstehungsbrand Feld" in die Dannscharnstraße Richtung Wathlingen alarmiert.


Direkt an der Fuhse stellten die Einsatzkräfte einen Schwelbrand an einem Baum fest. Der Brand, welcher sich bereits bis in eine Höhe von drei Metern durchgefressen hatte, konnte mit einem Strahlrohr gelöscht werden.


Da sich im Einsatzverlauf einige Äste aus der Krone des angeschlagenen Baumes lösten und die Einsatzkräfte gefährdeten, entschied der Einsatzleiter, die betroffenen Baumteile fällen zu lassen.

Nachdem die betroffenen Teile des Baumes gefällt waren, konnten umfangreiche Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Der Löscherfolg wurde hierbei mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Der Einsatz für die Feuerwehr konnte nach knapp 45 Minuten beendet werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


+Update+


Gegen 9:40 Uhr kam es erneut zu einer Rauchentwicklung an der Brandstelle. Gegen 9:45 Uhr rückten die Einsatzkräfte daher erneut zur Einsatzstelle aus, um Nachlöscharbeiten durchzuführen. Im Rahmen dieser Arbeiten wurde es notwendig weitere Teile des Baumes zu entfernen, um verbliebene Glutnester abzulöschen und somit ein erneutes Aufflammen zu verhindern.

Während der Nachlöscharbeiten kam unter anderem ein Mehrzweckzug zum Einsatz, um größere Äste sicher von der Baumkrone trennen zu können. Der Einsatz für die Feuerwehr konnte, nachdem alle Glutnester abgelöscht waren, gegen 11:00 Uhr beendet werden.


Text/Fotos: Marcel Neumann


Comentarios


bottom of page