top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Basketball: Negativserie der Eicklinger Lumberjacks geht weiter


EICKLINGEN. Nach dem schweren Auswärtsspiel gegen den TSV Luthe traten die Lumberjacks nun am vergangen Samstag, den 17.02.2024 gegen den Tabellenführer vom TK Hannover 2 an. Sehr erfreulich für Spielertrainer Markus Bär war, dass Julio Ignacio Barros, nach seinem dreimonatigen Aufenthalt in Argentinien wieder zur Verfügung stand. Ebenfalls konnte Julian Pröve, welcher normalerweise hauptsächlich für die Eicklinger als Schiedsrichter in der 1. Regionalliga unterwegs ist, das Team unterstützen.


Leider begann das Spiel nicht wie erhofft. Den Lumberjacks gelang nichts, jeder Wurf oder Korbleger verfehlte sein Ziel. So lagen die Eicklinger bereits nach dem ersten Viertel mit 19 Punkten zurück. (4:23) Im zweiten Spielabschnitt fanden die Lumberjacks endlich ins Spiel und konnten den ein oder anderen Wurf verwerten. Dennoch war die sehr junge Mannschaft der Hannoveraner mit ihrer Schnelligkeit deutlich überlegen und erstickten mit ihrer sehr guten Wurfquote jenseits der Dreierlinie jedes Ausbäumen der Eicklinger sofort im Keim. Halbzeitstand: 22:50


Im dritten Viertel kamen die Lumberjacks vor allem durch ein guten Zusammenspiel zwischen Arne Santelmann und Jonas Heins zwischenzeitlich auf 20 Punkte ran. (36:56) Das schmeckte den TKH so gar nicht und nach einer Auszeit der Gäste spielten sie die Lumberjacks sogleich mit einem 18:0 Lauf an die Wand. Zum Ende des dritten Viertels war die Messe bereits gelesen. (42:77) Im letzten Spielabschnitt passierte nicht mehr viel. Den Eicklingern gelang die noch ein oder andere gute Aktion, konnten aber damit den Rückstand nicht mehr verringern. Am Ende fiel die Niederlage, vor allem wegen des verschlafenen ersten Viertels, zu hoch aus. (56:96)


Topscorer der Partie war Henri Vogt auf Seiten der Hannoveraner mit 17 Zählern. Die beste Ausbeute auf Seiten der Lumberjacks erzielte Julian Pröve mit 16 Punkten.


Barros(8), Kubusch, Pröve(16), Ziesemer, Krüger, Sebastian, Bär(7), Heins(12), Santelmann(13), Bredefeld




Text: Markus Bär

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page