top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Bürgerbus Flotwedel nimmt Geflüchtete aus der Ukraine kostenlos mit


Foto: Bürgerbus Flotwedel

FLOTWEDEL. "Der Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine hat die Menschen entsetzt. In einer großen Welle der Hilfsbereitschaft versuchen sie nun, das Leid geflüchteter Ukrainerinnen und Ukrainer zu lindern", schreibt der Vorstand des Bürgerbus Flotwedel. Der Verein möchte, dass Geflüchteten das Leben so weit wie möglich erleichtert wird. Er transportiert Menschen aus der Ukraine darum ab sofort kostenlos.


"Wir wollen ein Zeichen der Solidarität setzen", unterstreicht Vereinsvorsitzender Dierk F. Hollo die Intention der Fahrer. Wer aufgrund der russischen Invasion die Ukraine verlassen musste, braucht beim Bürgerbusfahrer nach der üblichen, vorherigen telefonischen Anmeldung lediglich seinen ukrainischen Pass oder ein vergleichbares Ausweisdokument vorzuzeigen und wird dann unbürokratisch an die gewünschte Haltestelle gebracht. Kinder und Jugendliche aus der Ukraine dürfen auch ohne Ausweis mitfahren.


"Diese Sonderregelung greift innerhalb der Samtgemeinde Flotwedel und auf den Fahrten nach Lachendorf", so Hollo weiter. Da Geflüchtete auch in den Bussen der Verkehrsgesellschaft Cebus kostenlos mitgenommen werden, bestehe auch die Möglichkeit, gratis aus der Samtgemeinde bis nach Celle zu gelangen. Die Mitnahme erfolgt wie gewohnt fahrplankonform, Fahrgäste melden sich mindestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit beim Bürgerbus. Interessierte wenden sich an den jeweiligen Fahrer unter der Telefonnummer 0172 - 3253881. Die Regelung gilt bis auf Weiteres und auf Widerruf. Wer sich wie die aktuellen Fahrer ehrenamtlich ebenfalls für die Allgemeinheit einsetzen und sich hinter das Steuer setzen möchte, wählt die Rufnummer 05149 - 1859030.

Comments


bottom of page