Autofahrer kommt von der Straße ab


HAMBÜHREN. Heute Morgen wurde die Feuerwehr Hambühren zu einem Hilfeleistungseinsatz bei einem Verkehrsunfall gerufen. Auf der B214 in einer Kurve zwischen Celle und Hambühren kam ein Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und fuhr in das angrenzte Waldstück, bis das Fahrzeug hier zum Stillstand kam. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Der Fahrer hatte Glück im Unglück, da der Wagen nicht mit einem Baum kollidierte.

Als die Feuerwehr eintraf, war der Fahrzeugführer bereits aus seinem Wagen befreit. Weitere Unfallbeteiligte gab es nicht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, leuchtete diese aus, stellte den Brandschutz sicher und schaltete das Fahrzeug stromlos. Nach ca. einer Stunde war ihr Einsatz beendet. Vor Ort waren zudem der Rettungsdienst und die Polizei. Infos: Frederik Kessel


1.246 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.