Anja Schulz: Entlastungen für alle Schichten der Gesellschaft"


BERLIN/CELLE. "Pandemie, Klimakrise und Krieg sorgen für erheblichen sozialen Druck. Stark, wie wir ihn als Gesellschaft seit langem nicht gespürt haben. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis Bundesfinanzminister Lindner, nach ersten Vorstößen mit dem Tankrabatt, das große Besteck auspacken würde", so Anja Schulz, FDP-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Celle-Uelzen.


Das Maßnahmenpaket, auf das sich das Kabinett gestern geeinigt habe, könne sich sehen lassen, findet die Anja Schulz: „Wir zeigen hier eindeutig, die Ampel lässt niemanden zurück. Die Entlastungen unterstützen alle Schichten der Gesellschaft“. Neben dem angesprochenen Tankrabatt gebe es einmalige Steuererleichterungen von bis zu 300 Euro, einen Kinderzuschuss von 100 Euro pro Kind und eine einmalige Zahlung von 100 Euro an BezieherInnen von Sozialleistungen. „Dieses Paket ist das endgültige Aus für die Legendenbildung, dass wir nur eine bestimmte Klientel entlasten wollen“, so die junge Abgeordnete. Bei 30 Cent Rabatt für den Liter Benzin und 14 Cent für den Liter Diesel, komme pro Tankfüllung schon etwas zusammen. „Es ist ja ein Irrglaube zu meinen, dass nur reiche Menschen mit dem Auto fahren. In Berlin mag man das vielleicht glauben. Aber hier in der ländlichen Region in und um Celle sind Menschen aus allen Schichten auf ihr Auto angewiesen. Man kann also leicht errechnen was für eine Unterstützung beispielsweise eine alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern erhält, die auf ihren Kleinwagen angewiesen ist“.


Anja Schulz ist sich sicher: Was hier beschlossen wurde, entlastet den Facharbeiter genauso wie den Handwerksmeister, bis hin zum Empfänger von Transferleistungen.

249 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.