Angebote für Kinder und Jugendliche im MehrGenerationenHaus Celle

CELLE. Vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche im MehrGenerationenHaus Celle laden zum Ausprobieren ein.

In der Reihe „Do it yourself“ wird für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 14 Jahren angeboten: Mo., 05.09.2022 von 17 – 18:30 Uhr Upcycling mit Meike Hoppe: Untersetzer oder Tischsets aus Papierröllchen werden gestaltet. Mi., 07.09.2022 von 16:30 – 19:30 Uhr Nähen mit Meike Hoppe: „easy“- Ein Schlüsselanhänger mit Geldfach wird hergestellt. Do., 15.09.2022 von 17 – 18:30 Uhr Schmuck - Workshop mit Meike Hoppe: Armbänder aus Regenbogenperlen werden angefertigt. Do., 22.09.2022 von 17 – 18:30 Uhr Mal-Workshop mit Meike Hoppe: Tassen oder Trinkbecher werden individuell bemalt. Mi.,12.10.22 16:30 – 19:30 Uhr, Nähen mit Meike Hoppe für“Nähfreaks“. Es werden div. Nähutensilien hergestellt, wie Täschchen, Nadelkissen, Scherenhülle. Hip Hop für Kinder und Jugendliche Sa., 10.09.2022 und Sa., 24.09.2022, jeweils 14:30 – 15:30 Uhr wird Hip-Hop mit Carolin Scharnowski angeboten für alle im Alter von 8 – 14 Jahren, die das schon immer einmal ausprobieren wollten und auch für geübte. Yoga So., 09.09., So., 25.09. und So., 09.10.2022 jeweils von 15:00 bis 16:30 Uhr bietet Dana Schönbach Yoga für Schulkinder im Alter von 8 – 12 Jahren an. Die Veranstaltungen finden im MehrGenerationenHaus Celle in der Fritzenwiese 46 statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten: 05141/279155 oder info@mgh-celle.de. Da diese Angebote für Kinder und Jugendliche (KiJu) vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert werden ist die Teilnahme kostenfrei.

38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.