• Extern

Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 und 3 und Abnahme des "Brandflohs"


OFFEN. Am Wochenende wurden die Jugendflammen der Stufe 2 und 3 sowie der "Brandfloh" durch die Kreisjugendfeuerwehr Celle in Offen durchgeführt.


Insgesamt hatten sich 97 Mitglieder der und Kinder- und Jugendfeuerwehren in Offen eingefunden, um ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Bei der Jugendflammeabnahme galt es unter anderem die Bedienung eines improvisierten Wasserwerfers demonstrieren, sowie eines Schaumangriff aufbauen zu können. Zudem wurde das Wissen im Bereich „Schlauch- und Gerätekunde“ und der Ersten Hilfe auf die Probe gestellt.


Die Absolvent:innen des Brandflohs musste ihr Wissen im Bereich „Brandschutzerziehung“ vorweisen und Fragen zum Notruf beantworten. Zudem galt es eine Teamaufgabe zu absolvieren.


Nach erfolgreicher Absolvierung der notwendigen Stationen konnte allen Teilnehmer:innen ein sehr guter Ausbildungsstand bestätigt werden. Als Anerkennung konnten alle Absolvent:innen ihr neues Abzeichen in Empfang nehmen, welches fortan an der Dienstkleidung getragen werden darf. Als Belohnung konnten sich die besten Kinder und Jugendlichen der einzelnen Kategorien über eine Packung Weingummi freuen.

Text: Celina Hellmann

Fotos: Celina Hellmann / Marcel Neumann

387 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.