top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Abendliche Polizeikontrolle im Bereich der Celler Binde

CELLE. Das "European Roads Policing Network", kurz "Roadpol", ist ein europaweites Polizeinetzwerk, das als Ziel die Senkung der Verkehrsunfallopfer hat. Es führt europaweit nationale Aktionen durch, um die Vorschriften im Verkehrssektor durchzusetzen. Aus diesem Grund hat am Freitagabend zwischen 16.30 Uhr und 23.30 Uhr eine Kontrolle auf der Bundesstraße 214 im Bereich der Zufahrt zur B3 stattgefunden. Mehr als 20 Polzistinnen und Polizisten kontrollierten 146 Kraftfahrzeuge und rund 160 Personen.


Schwerpunkt der Kontrolle war die Überprüfung der Fahrtüchtigkeit der Kraftfahrzeugführer in Bezug auf Alkohol und Drogen. Dabei wurden zwei Personen kontrolliert, die ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln geführt hatten. Fernerr wurde eine Person festgestellt, die unter Alkoholeinfluss unterwegs war.


Zwei Personen führten ein Kraftfahrzeug, ohne im Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnis zu sein. Darüber hinaus leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung sowie ein weiteres wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz ein.

Aktuelle Beiträge
bottom of page