Wem gehört dieser Hund?




HANNOVER. Gestern Nachmittag gegen 15:30 Uhr wurde die Bundespolizei im Hauptbahnhof Hannover über einen herumstreunenden Hund vor dem Eingang am Ernst-August-Platz informiert. Als sich eine Streife dem Mischling mit einem Hundehalsband näherte, nahm er seine vier Pfoten in die Hand und lief in Richtung Innenstadt. Dort konnten die Beamten den Hund einholen und beruhigen. Sie nahmen den Ausreißer mit zur Wache. Dort kümmerten sich die Bundespolizisten fürsorglich um den Hund und versorgten ihn. Eine Vermisstenmeldung eines Eigentümers lag zu diesem Zeitpunkt nicht vor. Deshalb kam der Hund abends ins Tierheim. Hinweise über die Herkunft des Hundes nehmen die Bundespolizeiinspektion Hannover oder das Tierheim Hannover entgegen.


1.852 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.