top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

„Wandre aus und dabei ein“ - musikalische Lesung mit Thomas Bartsch und Franz Gottwald


Foto: Gudrun Fischer-Santelmann

CELLE. Am 16. Dezember um 15 Uhr, findet in der Gotischen Halle des Celler Schlosses im Rahmen der

75. Jahresausstellung BBK Celle „Rasender Stillstand“ eine musikalische Lesung

mit dem Lyriker Thomas Bartsch und dem Gitarristen Franz Gottwald statt.


Thomas Bartsch, Lyriker und Essayist aus Walsrode, und Franz Gottwald, Gitarrenvirtuose aus Rössing, haben zueinander gefunden, um in einem kreativen Dialog zwischen Wortkunst und Saitenspiel zu einer Synthese zu gelangen, die einlädt und zugleich herausfordert.

Bartsch rezitiert eine themenzentrierte Auswahl aus seinen im Geest-Verlag erschienenen Lyrikbänden „Von Übergang zu Übergang“ und „Gezeiten“; Gottwald, der aus Konzertauftritten im In- und Ausland wie auch aus seinen Erfahrungen in Funk und Fernsehen schöpfen kann, interpretiert und umrahmt die Gedichte mit seiner ausgereiften Gitarrenkunst. Die leidenschaftlich-tiefgründige Metaphorik verbindet sich mit der spanisch-mediterran inspirierten Musik.

Inhaltlich geht es, wie der Titel „Wandre aus und dabei ein“ vermuten lässt, um das Spannungsfeld des heutigen Menschen zwischen dem Ringen um Individualität und einer zunehmend fragmentierenden Getriebenheit und Fremdbestimmtheit.


Der Eintritt zu dieser besonderen Veranstaltung ist frei.

Aktuelle Beiträge
bottom of page