top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

TUS Eicklingen Lumberjacks U14 sammeln weiter Erfahrung


die Mannschaft des TUS Eicklingen U14: Dehnbostel, Schramm(17), Lenk, Niklaus, Cammann(9), Bartels, Lapadat Barbu, Simon(2), Hirsch, Borghardt(6), Kant(6) Foto: TUS Eicklingen

EICKLINGEN.Am Sonntag, den 17.02.2024 trafen die Lumberjacks U14 auf den Tabellenzweiten TS Großburgwedel. Bereits im Hinspiel machten die Großburgwedeler ein sehr starkes Spiel. Die Eicklinger wollte an diesem Tag mehr entgegensetzen. Leider fehlt dem Trainerteam um Markus Bär weiterhin der Topscorer der Saison, Luis Hoppe, welcher seit mehreren Wochen krankheitsbedingt ausgefallen ist. „Wir hoffen auf baldige Genesung und hoffen, dass er bald wieder dabei sein kann“, so Markus Bär, vor dem Spiel.

 

In den ersten Minuten des Spiels konnten die Lumberjacks noch ganz gut mithalten. (8:12) Danach spielten die Gäste ihre körperliche Überlegenheit gnadenlos aus. Durch einen zwischenzeitlichen 14:0 Lauf war auch schon zu erkennen, dass es heute nichts zu holen gab. Mit 22 Punkte Rückstand ging es in die erste Pause. (14:36) Im zweiten Spielabschnitt exakt gleiches Bild. Es war ein Lauf auf nur einen Korb und zum Leidwesen der Trainer, auf das der Eicklinger. Mit 26:74 ging es in die Halbzeitpause.

 

Im dritten Viertel gings unverändert weiter, nur das die Lumberjacks kaum Punkte selbst verzeichnen konnten. Das Trainerteam gab allen Spielern die Möglichkeit Spielminuten zu sammeln, was jedoch gegen so eine starke Mannschaft nicht sehr dankbar ist. Mit 30:106 ging es in den letzten Spielabschnitt. Hier konnten die Lumberjacks noch den ein oder anderen Korb erzielen. Die Eicklinger hatten aber leider in der Defensive den Gästen, wie im gesamten Spiel,  nichts entgegen zu setzen. (41:147)

 

„So hoch zu verlieren macht keinen Spass, aber dennoch ist es schön zu sehen, dass alle Spieler immer weiterkämpfen und sich nicht aufgeben“, so Markus Bär, nach dem Spiel.

 

Erfolgreichster Spieler auf Seiten der Großburgwedler war Matheo Borkowski, welcher unglaubliche 56 Punkte für sein Team erzielen konnte. Bei den Lumberjacks war Julian Schramm mit 17 Punkten der beste Schütze seiner Mannschaft.

 

Das nächste Spiel findet am 06.04.2024 zu Hause gegen den TK Hannover 3 um 14:30 Uhr statt. Weitere Informationen auf Facebook unter TuSEicklingenBasketball oder Instagram unter tus_eicklingen_lumberjacks.


Text:Markus Bär

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page