top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Taube Ursache für vermeintlichen "Anschlag" auf Synagoge in Hannover


Foto: HannoverReporter


HANNOVER. Die Ursache für den am 05.10.2022 entstandenen Schaden an einem Fenster der

#Synagoge in der Haeckelstraße in Hannover steht fest. #Polizei und #Staatsanwaltschaft teilen mit: "Eine #Taube ist gegen die Scheibe geflogen."


Am Mittwoch, 05.10.2022, gegen 19:00 Uhr, wurde während des Gottesdienstes zu Jom Kippur ein gläsernes Element eines Fensters der Synagoge beschädigt (CELLEHEUTE berichtete). Ausweislich des Gutachtens des Kriminaltechnischen Instituts des Landeskriminalamtes Niedersachsen (material-mechanisch) konnte ein Beschuss beziehungsweise Bewurf der Scheibe mit einem Stein bereits ausgeschlossen werden. Ein weiteres Gutachten des Bundeskriminalamtes (tiermolekulargenetisch)

ergab nun, dass eine Taube die Scheibe beschädigt habe.

Comments


bottom of page