top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Rauchentwicklung in Eicklinger Sporthalle

EICKLINGEN. Am Sonntagnachmittag wurde der Löschzug Eicklingen, bestehend aus den Ortsfeuerwehren Eicklingen und Sandlingen, gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Wienhausen und dem Einsatzleitwagen aus Langlingen um 16.11 Uhr zu einer Rauchentwicklung in der Umkleidekabine der örtlichen Sporthalle alarmiert.


Foto: Feuerwehr Flotwedel

Vor Ort wurden die Einsatzkräfte durch die Veranstalter des dort stattfindenden Fußballturniers in Empfang genommen und zum vermeintlichen Brandraum geführt. In der betroffenen Umkleidekabine konnte weder Rauch noch offenes Feuer festgestellt werden. Da jedoch Brandgeruch wahrzunehmen war, ging umgehend ein Trupp, der sich bereits auf der Anfahrt mit Atemschutz ausgerüstet hatte, unter Zuhilfenahme einer Wärmebildkamera zur Erkundung vor, um die Ursache der gemeldeten Rauchentwicklung lokalisieren zu können.


Da diese Erkundung keinerlei Erkenntnisse zeigte und die Sporthalle bereits bei der Alarmierung durch die Veranstalter evakuiert wurde, konnten die ersten Kräfte die Einsatzstelle bereits gegen 16.40 Uhr verlassen. Im weiteren Einsatzverlauf wurden dann die benachbarten Umkleidekabinen kontrolliert und das Gitter einer Abluftöffnung entfernt, um diese auf mögliche Brandnester zu kontrollieren. Da auch hier keinerlei Feststellungen hinsichtlich der Ursache der gemeldeten Rauchentwicklung gemacht werden konnten, wurde das Objekt anschließend nach Rücksprache mit einem Objektverantwortlichen an diesen übergeben. Dieser schaltete das Objekt vorsorglich stromlos.


Der Einsatz der Feuerwehr wurde um 17.17 Uhr beendet. Ebenfalls im Einsatz waren der zweite stellvertretende Gemeindebrandmeister, ein Rettungswagen des Rettungsdienstes des Landkreises Celle und ein Streifenwagen der Polizei.

Aktuelle Beiträge
bottom of page