Minderjährige Brüder liefern sich Verfolgungsfahrt mit Polizei


ESCHEDE/MEISSENDORF. In der vergangenen Nacht wollte eine Streife der Polizei Bergen einen PKW kontrollieren, der in Belsen unterwegs war. Der Fahrer gab jedoch Gas und flüchtete über die Panzerringstraße in Richtung Meißendorf. Gegen 0.50 Uhr konnte der flüchtende Wagen in Meißendorf gestellt werden. Während der Beifahrer zu Fuß die Flucht ergriff, wurde der 16 Jahre alte Fahrzeugführer dingfest gemacht. Später stellte sich heraus, dass der Jugendliche aus Eschede den Wagen einer Verwandten unbefugt in Gebrauch genommen und mit seinem 14-jährigen Bruder eine Spritztour gemacht hatte. Gegen beide wurde entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.


1.774 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.