top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wardböhmen



WARDBÖHMEN. Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wardböhmen konnte Ortsbrandmeister Dirk Ohlhoff am 20.01. neben den Mitgliedern der Einsatz- und Altersabteilung auch die zahlreich erschienenen fördernden Mitglieder und einige Gäste begrüßen. Besonders begrüßte er den stellvertretenden Stadtbrandmeister Thorsten Persuhn, Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller, den stellvertretenden Kreisbrandmeister Dirk Heindorff, den Leiter des Polizeikommissariats Bergen, Guido Bergmann und den Ortsbürgermeister Christoph Kohrs.


In seinem Jahresbericht ging Ortsbrandmeister Ohlhoff neben den neun Alarmierungen insbesondere auf die Hochwassereinsätze zum Jahresende im Südkreis ein. Allein hier seien Rund 350 ehrenamtliche Einsatzstunden geleistet worden, so Ohlhoff. Zurzeit hat die Feuerwehr Wardböhmen 37 aktive Kameraden, 57 fördernde Mitglieder und 13 Kameraden in der Altersabteilung, so der Ortsbrandmeister. Der stellvertretende Stadtbrandmeister Thorsten Persuhn konnte über das Einsatzgeschehen und die Mitgliederzahlen auf Stadtebene berichten. Insgesamt mussten die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bergen im vergangenen Jahr bei 178 Alarmierungen 118 Einsätze abarbeiten. Zur Unterstützung im Hochwassereinsatz zum Jahresende kamen alle Ortsfeuerwehren der Stadt Bergen zum Einsatz. Hierfür bedankte sich Persuhn ausdrücklich.


Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung der Stadt Bergen und berichtete über investive Maßnahmen aus dem Feuerwehrbedarfsplan, sowie das politische Jahr 2023. Nach den Grußworten der Gäste konnten Bürgermeisterin, Orts-, Stadt- und Kreisbrandmeister einige Ehrungen und Beförderungen vornehmen. So wurden Jonas Benedikt Kohrs zum Feuerwehrmann-Anwärter und Leon Weide und Mathias Guttau zu Feuerwehrmännern ernannt. Stefano Migoni und Pierre Piplies wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert. Unter stehenden Ovationen wurde Hans-Heinrich Ahrens für 60 jährige Verdienste im Feuerlöschwesen geehrt.


Bei den turnusgemäßen Wahlen wurden Dirk Ohlhoff und Jan-Frederik Weide in ihren Ämtern als Ortsbrandmeister und Stellvertreter einstimmig wiedergewählt. Neuer Gruppenführer der zweiten Gruppe ist Martin Bortels und neuer Gerätewart André Weide. Mit einem großen Dank für die geleistete Arbeit und das große Engagement schloss Ohlhoff die Versammlung.

Aktuelle Beiträge
bottom of page