top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Fahrschulauto kollidiert frontal mit BMW: Drei Personen schwer verletzt


MUNSTER/CELLE. Am Freitagabend kam es auf der B 71 zwischen Munster und Dethlingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen schwer verletzt wurden. Gegen 21.50 Uhr geriet ein 42 jähriger Autofahrer aus Munster kommend mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sein BMW frontal mit einem entgegenkommenden Fahrschulwagen.


Die 20-jährige Fahrschülerin und ihre 22-jährige Fahrlehrerin aus dem Kreis Celle wurden mit ihrem VW Tiguan von der Fahrbahn geschleudert. Alle Beteiligten wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und mussten unter Einsatz von Rettungswagen und eines Rettungshubschraubers in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache werden bei der Polizei Munster geführt.


Text: Polizeiinspektion Heidekreis

Comments


bottom of page