Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Celler Friseursalon bringt Belegschaft in Bewegung


CELLE. Wer am Friseursalon von Silke und Georg Mintye vorbeigeht und einen Blick ins Fenster wirft, mag sich fragen, ob dort nun auch ein Fitnesscenter eingezogen ist. Denn: Zwischen Waschbecken, Friseurstühlen und Warteecke prangt seit gut vier Wochen ein Liegeergometer. Die Verwirrung kann der Chef aber schnell aufklären. „Das Indoor-Bike haben wir auf Rat meines Physiotherapeuten als sportlichen Ausgleich für das lange Stehen, das zum Friseurberuf nun einmal dazu gehört, angeschafft“, erklärt der Langhaarspezialist auf Nachfrage. Damit auch die acht Mitarbeiter das Gerät nutzen können, hat das Meisterpaar Mintyes es direkt in den Salon in der Welfenallee liefern lassen. Die IKK classic als Experte für Gesundheitsförderung im Handwerkbetrieb und lobt das Engagement für die Mitarbeitergesundheit.

„In den meisten Berufen sind einseitige Belastungen ein gesundheitliches Risiko. Bei mir ist es das ständige Sitzen – Friseure müssen eben fast den ganzen Tag stehen. Gesund ist auf Dauer beides nicht“, weiß IKK Regionalgeschäftsführer Markus Schrader. „Durch ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze, gezieltes Ausgleichstraining und das richtige Know-how können Betriebe aber dafür sorgen, dass Belastungen reduziert werden und die Gesundheit der Beschäftigten keinen Schaden nimmt.“ Wie das ganz praktisch aussehen kann, zeigen Silke und Georg Mintye mit dem Ergometer. Ihre Mitarbeiter freuen sich über das innovative Angebot und nutzen das Fitnessgerät für kurze Trainingseinheiten, wenn es die Zeit zwischen zwei Kundenterminen zulässt. Selbstverständlich können auch Kunden ihre Wartezeit im Salon aktiv nutzen und in die Pedale treten. Unternehmen, die ebenfalls für mehr Gesundheit im Betrieb sorgen wollen, können sich an die Gesundheitsmanager der IKK classic wenden. Die ausgebildeten Fachkräfte der größten deutschen Handwerkerkrankenkasse beraten und fördern Betriebe bundesweit in ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement. Betrieben in Celle und Umgebung steht Gesundheitsmanagerin Michaela Bach aktiv zur Seite.



783 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.