Celle atmet auf: Das "H" ist wieder da


CELLE. Heute Nachmittag entdeckten Passanten das verschwundene goldene „H“ des Celler Rathauses in einem Kellerschacht in der Celler Innenstadt. Der größte Buchstaben-Fahndungs-Erfolg in der Geschichte der Celler Polizei war den BeamtInnen sogar ein höchst exklusiver eigener Facebook-Post wert. Bleibt neben der Frage, wer es dort abgelegt hat, nur noch ein Rätsel, auf das offenbar noch niemand gestoßen ist: Wer hat das "S" falsch herum montiert? https://www.celleheute.de/post/rat-aus-polizei-sucht-das-h



Foto: Stephan Bock

7.399 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.