• Extern

Celle als Wimmelbild


Wimmelbild Celle
Illustration: Tobias Wieland / allernixe.com

ANZEIGE. In Celle ist immer was los, hier jagt ein Ereignis das nächste – kein Wunder, steckt die schöne Stadt zwischen Aller und Fuhse doch voller Attraktionen. Um all‘ diese dem Betrachter gebührend zu präsentieren, wurde Celle nun in einem kunterbunten Wimmelbild verewigt. Wie bei solchen Bildern üblich, finden sich alle Highlights auf einen Blick – und auf den zweiten verrät es einiges über das Treiben in der Stadt. Da wird geheiratet, gepaddelt und geshoppt, das Schloss ist selbstverständlich mit dabei, ebenso wie das Badeland und das Bieneninstitut. Das Celler Wimmelbild ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtwerke Celle GmbH, der Celle Tourismus und Marketing GmbH und der Stadtverwaltung – die Umsetzung stammt von den Celler Kreativen des Ateliers Allernixe und dem Illustrator Tobias Wieland. Illustrationen, denen man die Liebe zur Stadt im wahrsten Sinne des Wortes „ansieht“. Wer nun neugierig geworden ist, kann das Wimmelbild in vielerlei Gestalt finden. In einem ersten Schritt gibt es Poster, Porzellan-Becher sowie Frühstücksbrettchen und Aufkleber-Postkarten. Letztere liegen bei der Touristinfo, im Neuen und im Alten Rathaus sowie an anderen Standorten der Stadtverwaltung kostenlos zur Mitnahme aus. Die Wimmelbild-Produkte sind in der Touristen-Information der Stadtwerke Celle im Alten Rathaus, bei Allernixe in der Schuhstraße 47 und online auf www.celle-wimmelbild.de erhältlich. Celle ist eine lebensfrohe, bunte Stadt – und das sieht man ab sofort auf den ersten Blick.



Illustrationen: Tobias Wieland / allernixe.com


1.907 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.