top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif

Bewusstsein während Fahrt verloren - Beifahrerin verhindert Schlimmeres


WALSRODE. Dank des beherzten Eingriffs einer Beifahrerin ist heute Morgen bei einem #Unfall in #Walsrode offenbar Schlimmeres verhindert worden.


Gegen 11 Uhr hatte der 69-jährige Fahrer eines #Mercedes in einer beliebten Einkaufsstraße die Kontrolle wegen gesundheitlicher Probleme verloren und beschleunigte unkontrolliert seinen Wagen. Die #Beifahrerin erkannte die Situation, griff ins Lenkrad ein und steuerte den Wagen nach rechts gegen einen parkenden Kleinwagen. Durch die Wucht des #Zusammenstoßes schleuderte der Opel gegen eine Straßenlaterne, der Mercedes prallte gegen eine #Hauswand.


#Rettungskräfte konnten den bewusstlosen Fahrer noch vor Ort reanimieren. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin blieb nach ersten Angaben unverletzt. Die #Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.


+UPDATE+ Polizeibericht: Walsrode: Am Donnerstag, gegen 11.00 Uhr kam es auf der Langen Straße in Walsrode aufgrund eines medizinischen Notfalls zu einem Verkehrsunfall. Die 57-jährige Beifahrerin bemerkte, als das Fahrzeug gegen einen Bordstein fuhr, dass der 69-jährige Fahrer nicht mehr reagierte. Sie griff ins Lenkrad. Gleichzeitig beschleunigte das Fahrzeug und fuhr in der Folge in einen geparkten Pkw, der durch den Anprall einige Meter bewegt wurde. Beide Fahrzeuge kamen an einer Hausecke zum Stehen. Die Insassen des verursachenden Fahrzeugs, wohnhaft im Heidekreis, wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht; die Beifahrerin vorsorglich.



Fotos: HannoverReporter

Aktuelle Beiträge
bottom of page