Baustelle B 214 Ortsdurchfahrt Wietze - aktueller Stand


Foto: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr


B214: Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Wietze WIETZE/VERDEN. Für dieses Jahr werden die Bauarbeiten zum Ausbau der Bundesstraße 214 in der Ortsdurchfahrt Wietze abgeschlossen. Das teilt die zuständige Verkehrsbehörde in Verden mit. Weiter heißt es, unzensiert und unkommentiert: Der Streckenabschnitt von der Wieckenberger Straße bis zur Wietzebrücke konnte trotz der widrigen Witterungsbedingungen und der allgemein vorherrschenden Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Baumaterialien noch fertiggestellt werden. Über den Jahreswechsel wird der Streckenabschnitt für die Anlieger freigegeben. Damit ist dann die gesamte Ortsdurchfahrt für die Anlieger befahrbar. Lediglich einige Baumaterialen, die für die Bauarbeiten im nächsten Jahr gebraucht werden, bleiben vor Ort. Sie werden in den Seitenräumen und auch auf einigen Parkplätzen abgestellt. Der überörtliche Verkehr wird auch über den Jahreswechsel über die bekannten Umleitungsstrecken um Wietze herum geführt. Im neuen Jahr werden die Arbeiten in Abhängigkeit von der Witterung zeitig wieder aufgenommen. Sollte es frieren oder schneien können leider keine Straßenbauarbeiten durchgeführt werden. Aktuell ist geplant, bereits Mitte Januar mit den Arbeiten zu beginnen, wenn es die Witterung zulässt. Als erstes werden die Bauarbeiten an der Einmündung der Wieckenberger Straße in die B214 wieder aufgenommen. Hier wird es, neben den Kanal- und Straßenbauarbeiten, notwendig auch einige Versorgungsleitungen anzupassen bzw. umzuverlegen. Die Bauarbeiten werden wahrscheinlich ca. 4 Wochen in Anspruch nehmen. Weil hier viele Gewerke gleichzeitig Arbeiten müssen, kann das nur mit einer Vollsperrung der Straße ausgeführt werden. Es wird notwendig sowohl die Einmündung der Wieckenberger Straße in die B 214, als auch die B 214 selbst voll zu sperren. Busse und Anlieger können in dieser Zeit über den Meßdorweg ausweichen. Die Zufahrt zum Sonderpreis Baumarkt bleibt aber über die Wieckenberger Straße gewährleistet. Nach Fertigstellung der Arbeiten an der Einmündung Wieckenberger Straße werden dann die Arbeiten zwischen der Wieckenberger Straße und der Schulstraße ausgeführt. Dieser Abschnitt wird voraussichtlich im Mai 2022 fertiggestellt. Die CUNetz wird im nächsten Jahr ihre Trinkwasserleitung zwischen der Wietzebrücke und dem Ortsausgang Wietze in Richtung Celle erneuern. Die CUNetz wird bereits gleich zu Beginn des neuen Jahres mit der Verlegung der Trinkwasserleitung an der Wietzebrücke beginnen. Das wird unter Aufrechterhaltung des Verkehrs erfolgen.

Der Geschäftsbereich Verden der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihre Geduld und das entgegen gebrachte Verständnis. Wir wünschen ihnen und ihren Familien ein gesegnetes Fest und einen geruhsamen Jahreswechsel. Auch im kommenden Jahr werden wir uns bemühen die Behinderungen für Sie auf das notwendige Maß zu reduzieren. Informationen zu dieser Baumaßnahme finden Sie auch im Internet unter der Adresse „https://www.strassenbau.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/“.

1.359 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.