top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Alkohol am Steuer hoch drei: Polizei Celle muss hart durchgreifen

Bierglas Symbolbild
Symbolbild: Wix

CELLE. In der Nacht von Freitag (28.06.) auf Samstag (29.06.) kam es in Celle zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Der 22 Jahre alte Fahrer eines BMW befuhr gegen 01:40 Uhr die Jägerstraße in Richtung Fuhsestraße. In Höhe der Hausnummer 30 kam er bei starkem Regen und aufgrund seiner Alkoholisierung mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und prallte gegen zwei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge.


35.000 Euro Schaden


Verletzt wurde niemand, an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von zirka 35.000 Euro. Der BMW war nicht mehr fahrbereit. Für die Bergung des Fahrzeuges wurde die Jägerstraße kurzfristig voll gesperrt. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.


Führerschein von 72-Jährigen einkassiert


Zu einer weiteren Trunkenheitsfahrt kam es in der gleichen Nacht in der Fischerstraße in Celle. Zwei Zeugen war gegen 1 Uhr nachts die unsichere Fahrweise eines vor ihnen fahrenden Hondas aufgefallen. Daraufhin informierten sie die Polizei. Die eingesetzten Beamten kontrollierten die ältere Fahrerin des Hondas in der Fischerstraße und stellten bei ihr deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Der 72-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, ihr Führerschein sichergestellt und eine Blutprobe entnommen. Gegen sie wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.


Polizeikontrolle in Wietze


Auch der 59-jährige Fahrer eines VWs hatte am Sonntagabend vor Fahrtantritt zu viel Alkohol getrunken. Bei einer Kontrolle im Gudehus-Weg in Wietze wurde er gegen 23:30 Uhr von einer Polizeistreife angehalten. Hierbei stellten die Beamten Alkoholgeruch im Atem fest. Daraufhin wurde ihm die Weiterfahrt untersagt, der Führerschein beschlagnahmt und eine Blutprobe entnommen. Auch ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


Text: Polizei Celle

Comments


bottom of page