top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
celler initiative-heimat.jpg
  • Extern

100 Mal Celle steht auf



Als ich im März 2020 hier bei CelleHeute zum ersten Mal kritische Anmerkungen zum Thema „Corona“ machen durfte, fühlte ich mich noch sehr als Einzelgängerin. Es dauerte mehrere Monate, bis ich feststellte, dass ich in der Region mit meinem Ansinnen nicht alleine war, sondern, dass es durchaus Viele gab, die den ganzen Schwindel der sogenannten „Pandemie“ durchschaut hatten.

Im Februar 2021 fand von der neu entstandenen Bürgerbewegung „Celle steht auf“ die erste Demonstration statt. Und natürlich wurden alle Organisatoren und Teilnehmer der Umzüge, sowie der Kundgebungen und der später folgenden Montags-Spaziergänge öffentlich diffamiert wie überall in diesem Land!

Sie hatten den Mut, sich – trotz der Risiken - für die Wahrheit einzusetzen, was aber von den übergeordneten Instanzen so gar nicht gerne gesehen wurde. Auch in Celle nicht. Meinungsfreiheit galt und gilt offenbar zwar für Antifa und Klima- und andere gewünschte Aktivisten, aber nicht für die Corona-Wahrheitsbewegung. Diese wurde wie ein Staatsfeind behandelt. „CSA“ wurde in den zurückliegenden Jahren immer wieder auf übelste Art und Weise beschimpft und angegriffen, wie man es sich nach der unseligen Vergangenheit in dieser BRiD kaum hätte vorstellen können. Dabei hat der „Staat“ eigentliche keine Gründe, „Verschwörungstheorien“ zu unterdrücken, es sei denn, es sind gar keine Theorien, sondern Wahrheiten, die keiner glauben soll.


Und trotzdem haben diese engagierten Menschen durchgehalten und weitergemacht. Inzwischen haben sich fast alle Entwicklungen bewahrheitet, vor denen die Teilnehmer von „Celle steht auf“ eindringlich gewarnt haben. Besonders dabei hervorzuheben die unglaubliche Zahl der Schäden durch die sogenannte „Impfung“. Darüber berichten inzwischen sogar die Massenmedien.


Weltweit hat die Mehrheit der Menschen erkannt, welch teuflisches Spiel hier global gespielt wurde und immer noch weitergespielt werden soll, zumindest wenn es nach den Plänen der selbsternannten „Eliten“ geht. „Follow the money“!!


Mit der Zeit hat sich – so konnte ich feststellen - das Spektrum von CSA auch auf andere gesellschaftspolitisch relevante Themen erweitert. Denn Lug und Trug betrifft nicht nur Corona…..

Ja, ich weiß, der Eine oder die Andere holt jetzt wieder die Keule der „Leugner“ und „Schwurbler“ heraus. All denen darf ich sagen: Informieren Sie sich bitte umfassend und legen Sie bitte endlich Ihre kognitive Dissonanz ab. Diejenigen, die den Politikern und Medien geglaubt haben, konnten nicht ahnen, dass sie einer extremen Manipulation ausgesetzt waren. Und den „Kritikern“ wurde jede Akzeptanz verweigert. Mit Angst und Spaltung kann man die Massen eben ganz nach Geschmack dressieren. Das wussten und wissen alle Herrschenden und setzen es seit langer Zeit ganz nach Belieben ein!


Doch es ist Zeit nach vorne zu schauen und Allen, die nach und nach erkennen, dass sie einem Betrug aufgesessen sind, die Hand zu reichen und gemeinsam dafür einzustehen, dass alle Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

Auch dafür setzt sich „Celle steht auf“ ein. Am 28.01.2023 um 12 Uhr findet die 100. Demo in Celle statt!

Meine Anerkennung an alle ehemaligen und aktiven Beteiligten für ihren Mut und ihr Durchhaltevermögen, sowie für die Zukunft viel Erfolg! Mögen auch die Celler endlich aus ihrer tiefen Indoktrination aufwachen und gemeinsam für Wahrheit, Gerechtigkeit, Freiheit und Frieden einstehen! Denn: „Alle Macht geht vom Volke aus.“


Hinweis: CELLEHEUTE gibt auch LeserMeinungen unzensiert und unkommentiert unter Beachtung der Netiquette wieder, ohne sich inhaltlich gemein zu machen.

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page