Zehn Jahre Familienbüros in Landkreisgemeinden



WATHLINGEN. Seit zehn Jahren gibt es im Landkreis sogenannte örtliche Familienbüros. Waren zu Beginn nur einige Kommunen beteiligt, finden Familien heute in fast allen Gemeinden des Kreises qualifizierte AnsprechpartnerInnen vor Ort. Regelmäßig treffen sich die Leitungskräfte, um sich über die aktuelle Situation von Familien auszutauschen.

Im Rückblick der vergangenen zehn Jahre wurde deutlich, dass sich der Arbeitsbereich nach und nach veränderte: Wurden früher einfache Listen mit Tagespflegepersonen vergeben, finden heute qualifizierte Beratungen rund um das Thema Kinderbetreuung statt. Neben dem gesetzlichen Anspruch auf einen Betreuungsplatz, geht es dabei auch immer um Fragen der Finanzierung oder die Gestaltung der Eingewöhnungsphase. Mit einer passgenauen Vermittlung können dann die Wünsche der Familien mit den Angeboten vor Ort in Einklang gebracht werden.

"Die Familienbüros sind in den Gemeinden nicht nur bei Sorgen und Nöten zentrale Anlaufstellen, sondern auch vor Ort für alle Themen rund um die Familie da. Das zeigte sich gerade auch während der Pandemie, in der Familien durch die Schließung von Kinderbetreuungseinrichtungen oft doppelt belastet waren", so das Fazit der Mitarbeiterinnen. Aktuelle Informationen zu den örtlichen Familienbüros findet man auf den Internetseiten der Gemeinden, zu denen es auch einen Link über die website des Landkreises gibt.

(https://www.landkreis-celle.de/kreisverwaltung/jugendamt/familienbuero/oertliche-

familienbueros.html)


60 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.