Workshops für Eltern

CELLE. Die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft im Landkreis Celle bietet einen Online-Workshop für Eltern zur Stärkung der inneren Widerstandsfähigkeit um sich für einen stressfreien Familenalltag zu rüsten.


Sie lädt Mütter und Väter am 11.05.2022 zum Online-Workshop „Stark durch die Krise – Resilienz für Eltern“ ein. Der kostenfreie Workshop berät von 9 bis 11 Uhr zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Besonderheiten des Homeoffice im Zuge von Corona führen zu Mehrfachbelastungen und zu großen Herausforderungen - besonders, wenn zum Homeoffice noch Kinderbetreuung hinzukommt. Der Bedarf an einer wirksamen Selbstorganisation steigt, um effizient und produktiv arbeiten zu können.

Resilienztrainerin Sandra Differt zeigt, wie es geht: „Schon mit kleinen Änderungen können Sie viel erreichen, neben Zeit für Austausch erhalten Sie viele praktische Tipps für Zu Hause.“

Anmeldungen mit der Kursnummer K2216 unter Angabe der Kontaktdaten bitte zum 6. Mai an frauenundwirtschaft@lkcelle.de.


Am 12. Mai lädt die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkreis Celle Mütter und

Väter zum Thema „Selbstmanagement für Familie und Beruf“ ins Familiencafé Atelier Glückskind ein. In dem Workshop „What´s your vision“ gibt Coach Nina Eickhoff von 19 bis 21 Uhr hilfreiche Tricks zur leichteren Strukturierung der täglichen Aufgaben, damit mehr Zeit für sich selbst bleibt. Mit Meditation und Journaling – der modernen Form des „Tagebuchschreibens“ – finden Eltern heraus, was sie sich

für Ihre Zukunft wünschen.


Anmeldungen mit der Kursnummer K2215 unter Angabe der Kontaktdaten bitte bis zum 7. Mai an frauenundwirtschaft@lkcelle.de. Die Kursgebühr beträgt 15 €.


17 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.