Wendeabsicht zu spät erkannt - Motorradfahrer verletzen sich




CELLE/LACHENDORF. Am Vormittag wurde die "Sprache" zwischen Lachtehausen und Heideeck nach einem Unfall voll gesperrt (wir meldeten im Facebook-Kanal). Die Strecke ist inzwischen wieder frei. Nach Polizeiangaben fuhren fünf Motorradfahrer auf der L 282 vom Heideeck in Richtung Celle. Die Motorradfahrer schlossen auf ihrem Weg auf einen PKW auf, der eine Möglichkeit zum Wenden suchte. An einem geeigneten Waldweg setzte der PKW-Fahrer vorschriftsmäßig zum Wenden an, aber die Motorradfahrer bemerkten das zu spät. Während die ersten beiden Motorradfahrer noch bremsen können, bremsten die zwei folgenden Motorradfahrer so stark, dass sie zu Fall kamen und sich verletzten. Beide Motorradfahrer wurden in das AKH Celle gebracht. Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme ist die L 282 in dem Bereich komplett gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.


2.055 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.