Weil drängt auf Kontaktbeschränkungen




HANNOVER. In der morgen kurzfristig angesetzten Ministerpräsidenten-Konferenz erwartet Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, SPD, dass die hier geltenden Regelungen bundesweit übernommen werden und sogar strengere Maßnahmen. Wörtlich sagte er, unzensiert und unkommentiert: „Niedersachsen ist mit den Regelungen zur sogenannten Weihnachtsruhe vorangegangen. Aus der Stellungnahme des Expertenrats ergibt sich jedoch, dass auch in Deutschland ein steiler Anstieg der Infektionszahlen und eine Überlastung der Krankenhäuser bevorstehen. Zumindest sollten bei der morgigen Ministerpräsidentenkonferenz Regelungen erzielt werden, die den jetzt bereits in Niedersachsen geltenden Vorschriften entsprechen. Denkbar sind allerdings durchaus auch darüber hinausgehende Kontaktbeschränkungen.


Alle Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen bitte ich herzlich, sich die deutlichen Worte des Expertenrates und die dramatische Entwicklung in den europäischen Nachbarländern vor Augen zu führen und schon jetzt die eigenen direkten Kontakte freiwillig noch weiter einzuschränken. Daneben ist eine unverändert intensive Boosterkampagne dringend notwendig. Derzeit sind bereits mehr als ein Drittel der Bevölkerung dreimal geimpft. Das ist gut, muss aber noch deutlich erhöht werden.“

1.372 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.