Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung
  • Extern

Weibliche U 14 erfolgreich in Göttingen


Foto: Denise Feistner – Kreie


GÖTTINGEN/CELLE. Am vergangenen Wochenende hatten die Celler eine besondere Herausforderung zu meistern, die kunstrasenverwöhnten Hockeymädchen mussten sich auf dem Naturrasen des HC Göttingen mit ungewohnten Bodenverhältnissen auseinandersetzen. Mit neuer Spieltaktik und der Erkenntnis, dass nicht jede Schlagtechnik auf Naturrasen Sinn macht, das ungewöhnliche Ballverhalten, machten es den Celler Mädels in den ersten Minuten schwer.

Das erste Tor löste den Knoten im Kopf, fokussiert und technisch überlegen, gingen sie mit 2:1 in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit wurden seitens der Cellerinnen viele Chancen nicht verwertet, ein weiteres Tor fiel und der Endstand 3:1 für die wu14 des MTVE Celle bescherte ihnen den damit den 3. Sieg in Folge und die Rückkehr an die Tabellenspitze.

Text: Patricia Liermann


55 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.