top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Volksbank SILA pflanzt 1.500 Bäume und plant weitere Baumpflanzaktionen



CELLE/RÄDERLOH. Die Volksbanken Raiffeisenbanken möchten mit der bundesweiten Aktion „Wurzeln“ zur Aufforstung beitragen und jährlich rund 500.000 Bäume in Deutschland pflanzen. Auch die Volksbank eG Südheide – Isenhagener Land – Altmark nimmt daran teil und pflanzt noch im März die ersten 1.500 Setzlinge in der Region. Diese Anzahl hatten Mitarbeiter der Volksbank bereits im vergangenen Jahr an Kilometern „erlaufen“.


Gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, vertreten durch Maren Szymiczek, wurde der erste Spatenstich von in der Nähe von Räderloh zwischen Sprakensehl und Steinhorst gesetzt. Das Aufforstungsgebiet liegt damit genau an der Grenze der Landkreise Celle und Gifhorn, in denen die Volksbank mit Filialen vertreten ist. In den nächsten Tagen werden hier 1.500 Baumsetzlinge in die Erde gebracht.

„Das war für uns der erste Schritt“, sagt Vorstandsmitglied Patrick Lieb, „wir werden nämlich weitermachen und unsere Kunden helfen sogar mit.“ Um ihren Teil beizutragen und Papier einzusparen, ruft die Volksbank ihre Kunden dazu auf, zukünftig auf papierhafte Kontoauszüge zu verzichten. Stattdessen solle auf den digitalen Auszug umgestellt werden, die direkt ins elektronische Postfach im Internetbanking versendet wird. „Für jedes neu eingerichtete ePostfach mit digitalem Auszug pflanzen wir einen weiteren Baum“, so Patrick Lieb. Aktuell sammele man bereits, den ersten Zwischenstand wolle die Bank am 31. Mai verkünden.


Doch schnell sein lohne sich noch mehr, denn bis zum 15. April haben alle Teilnehmer die Chance auf eine BahnCard25 – unter der Internetadresse vbsila.de/wurzeln finden Interessierte die genauen Teilnahmebedingungen zu der Aktion.

टिप्पणियां


bottom of page