Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Volksbank SILA überreicht 6000 Euro für Requiem-Konzert in Hermannsburg

Aktualisiert: 17. Nov.



HERMANNSBURG. Über diese Spendenzusage hat sich die Hermannsburger Kirchengemeinde St. Peter Paul sehr gefreut. Die #Kantorei hatte sich bereits vor längerer Zeit an die #Volksbank Südheide - Isenhagener Land - Altmark (SILA) gewandt und Fördermittel für ein ganz besonderes Konzert beantragt.

„Wir haben uns bei unserer Stiftung Niedersächsischer Volksbanken und Raiffeisenbanken für eine Förderung stark gemacht“, berichtet Nadine Richter, die bei der Volksbank SILA unter anderem den Bereich der Stiftungsmittel betreut. „Eine solche Veranstaltung aus Mitteln der Stiftung gefördert zu bekommen, ist bereits ein großer Erfolg, unabhängig von der Summe“, ergänzt Richter, die gemeinsam mit Geschäftsstellenleiterin Katharina Worthmann persönlich den symbolischen Scheck überreichte.


Chorleiter Hans Jürgen Doormann und Kirchenvorstandsmitglied Bernd Eichert zeigten sich bei dem Treffen begeistert: „Ohne die großzügige Spende der Stiftung sowie der Volksbank wäre eine Aufführung des Deutschen Requiems von Johannes Brahms im Celler Nordkreis kaum möglich.“ Auch in solchen Momenten zeige sich, was es bedeute, mit einer regionalen Volksbank zusammenzuarbeiten.


Das #Konzert findet am Sonntag, 20. November 2022, ab 17 Uhr in der Peter-Paul-Kirche in Hermannsburg statt.

237 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am Samstag, dem 10. Dezember von 11.00 bis 13.00 Uhr feiert die museumspädagogische Werkstatt im Bomann-Museum in der Reihe KUKI ein kleines Weihnachtsfest. Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren

CELLE. Am Samstag, dem 17. Dezember öffnet zum letzten Mal in diesem Jahr von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr der Proberaum im Bomann-Museum Celle. Dort haben Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren die Möglich

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.