Sven, der lockige Deichgraf, regiert das Schützenvolk Klein Hehlen


CELLE. Er ist erfüllt, der lang gehegte Traum vom Königsschuss. Sven Heitsch, der „ewige Vizekönig“ aus dem Tribünenbusch hat es endlich geschafft. Er regiert das Klein Hehlener Schützenvolk. Und der Oberbürgermeister servierte die Suppe dazu.

Die Klein Hehlener Schützen starteten ihre drei tollen Tage am Freitag mit dem Besuch beim Ehrenkönig, wo ein stimmungsvoller Nachmittag verbracht wurde. Als besonderer Gast wurde der Pastor Klein Hehlens, Michael Wohlgemuth, eingeladen, der allein "mit seinem Erscheinen die Regenwolken für drei Tage zur Seite schob".

Am Samstagmorgen ertönten im Dorf die Bollerschüsse, um traditionell die Könige zu wecken und zum Königsschießen abzuholen. Mit einer rekordverdächtigen Teilnahme von fast 40 Schützen auf den Hauptkönigsschuss ging es nachmittags mit geladenen Gastvereinen zum alten König aus 2019, „Daniel, der böllernde Pegelbeobachter“, um dort gemeinsam zu feiern. Die anschließende Zeltfete war bestens besucht, man merkte den Klein Hehlenern hat ihr Schützenfest in den letzten Jahren gefehlt.


Am Sonntag kam es mit dem Festessen und der anschließenden Königsproklamation zum Höhepunkt des Schützenfestes. Eine besondere Überraschung gab es gleich zu Beginn des Festessens, als führende Politiker, an der Spitze Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge, die Suppe höchstpersönlich an die Königstafel gebracht wurde.

Das kurzweilige Festessen wurde neben einiger Reden und Grußworte aus der Politik und Verwaltung, aber auch Ehrungen durch den Kreis- und Landesverband, zum Ende hin beherrscht von außergewöhnlichen Ehrungen für sehr verdiente Mitglieder. So wurden mit der zweithöchsten Ehrung der Schützengesellschaft, dem Halsbandorden für besondere Verdienste, erstmals zwei Damen ausgezeichnet. Ilse Kleineberg, die fast 30 Jahre die Kobold- und Zwergenabteilung leitete sowie Barbara „Babsi“ Schmitz, die mit Ihrem unermüdlichen Einsatz das Schützenheim über viele Jahre am Laufen gehalten hat.

Im Anschluss an das Festessen folgte die Königsproklamation, die neuen Majestäten sind:

Hauptkönig Sven Heitsch an seiner Seite der Vizekönig Dominik Piehler.

Damenkönigin Anke Ritze und Damenvizekönigin Insa Marleen Ripke.

Freihandkönig Jürgen Lodemann und Vize-Freihandkönig Christian Ceyp.

Jugendkönig Brian Cohrs und Mädchenbeste Hannah Ennis begleitet durch 2.Mädchenbeste Shanaya Stratmann.

Bei den Kleinsten wurde Lasse Hellmold Zwergen-Kobold König. Bei den Kobolden errang die Königswürde Lion Hensel vor der Koboldvize-Königin Mathea Heitsch.


Das beste Ehrenmitglied ist Christa Sievers. Den Titel des Bürgerkönigs sicherte sich Bernd Grünert.

Den Abschluss der drei tollen Tage bildete dann der Festumzug zum Anbringen der neuen Jugend- und Hauptkönigsscheibe an den Häusern der jeweiligen neuen Majestäten.

1.464 Ansichten