Straßentheater: Chaos Varieté zurück auf dem Winkelhof



MÜDEN/ÖRTZE. Nachdem das Chaosvarieté 2021 mit seinem ersten Auftritt auf dem Winkelhof in Müden das Publikum begeistert hat, kommt das dynamische Duo am 18. Juni erneut dorthin. Der Kern der Show: Komik, gepaart mit Jonglage und Artistik in allen Varianten. Dabei wird keine Gelegenheit ausgelassen, die Show ins Chaos zu stürzen. Denn die beiden Künstler verbindet seit über zehn Jahren eine recht ambivalente Beziehung, die sie kompromisslos in allen Facetten auf die Bühne bringen: Jeder will und keiner kann - das allerdings besser als der Andere.

Diesmal ist auch ihr Freund Jhonny Mentero dabei. Seine ebenso energiegeladene wie gefühlvolle Show lässt niemanden gleichgültig zurück. Messer in der Luft zu fangen oder auf einem dünnen Seil Einrad zu fahren, gehört bei Jhonny Mentero zum Alltag. Wie im vergangenen Jahr wird die Veranstaltung durch das Förderprogramme „Corona Sonderprogramm II zur Unterstützung von durch die COVID-19-Pandemie betroffenen Solo-Selbständigen in der Kultur“ finanziell unterstützt (Lüneburgischer Landschaftsverband; Niedersachsen dreht auf!).


Wer das nicht verpassen will, kann Tickets für dieses (Straßentheaterfest unter Angabe der Kontaktdaten ab sofort für 15 € (Schüler 8 €) unter kontakt@winkelhof-mueden.de oder 05053/94077 erhalten. Als „Bühne“ wird die Hoffläche fungieren, gespielt wird bei jedem Wetter draußen.

Termin: 18.6.2022, Einlass 15:30 mit Speis & Trank, Beginn 16:30 Uhr,


77 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

CELLE. Die Kreismusikschule Celle hat noch wenige Plätze für Unterrichtsangebote ab August frei. Musicalkurs für Kinder von 6 - 11 Jahre In Celle, Freitag, 17.30 - 18.15 Uhr, Preis für wöchentlichen U

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.