top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif

Stadt Celle kündigt eingeschränkten Winterdienst an



CELLE. Die Stadtverwaltung weist nochmals darauf hin, dass aufgrund der Hochwasserlage der Winterdienst nur eingeschränkt erfolgt. Der Hochwassereinsatz bindet nach wie vor Personal- und Materialressourcen. Nasse, überschwemmte Straßen nebst Hochwasserschutzequipment reduzieren die Einsatzmöglichkeiten.

 

Der städtische Winterdienst findet auf Hauptverkehrsstraßen und in der Innenstadt statt. Radwege und Fahrradstraßen werden nicht gestreut oder „gesplittet“. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, beim Winterdienst auf ihren Gehwegen die besondere Hochwassersituation zu berücksichtigen. Beim Auspumpen der Häuser und Keller sollte bitte darauf geachtet werden, dass im öffentlichen Raum keine Eisflächen entstehen und der Gehweg somit zur „Rutschbahn“ wird.

 

Auch Eisflächen auf Wiesen und anderen Flächen sollten nicht betreten werden. Das gilt auch für Bäche und Flussläufe. Die darunterliegenden Wassertiefen sind unklar. Das Einbrechen gefährdet nicht nur Leib und Leben, sondern bindet im schlimmsten Falle die Einsatzkräfte, die andernorts gebraucht werden.


Text: Stadt Celle

Aktuelle Beiträge
bottom of page