SoVD Großmoor auf Tour


Fotos: Annette Mühlstein

GROSSMOOR. Wie in vielen anderen Vereinen, freuten sich die Mitglieder und Gäste des SoDV Großmoor darauf, endlich wieder eine Tagesfahrt mit der Firma Reichmeister unternehmen zu können. Erstes Ziel an diesem Tag war die Schachtschleuse in Minden. Durch die Schachtschleuse geht es in die 13 Meter tiefer fließende Weser. Die Gruppe passierte den über ihr fließenden Mittellandkanal, der mit der 341 Meter lange Brücke über die Weser eines der größten Wasserstraßenkreuze der Welt bildet.


Mit einer beschaulichen Fahrt entlang der alten Stadtmauer endete die Schiffstour. Weiter ging es zum Spargelhof Thiermann in Scharringhausen wo ein Spargelbuffet in allen Variationen wartete. Gut gesättigt fuhr man nach Tonnenheide zur Besichtigung einer Straußenfarm. Mit einem leckeren Straußen-Eierlikör wurden die Großmoorer begrüßt. Was die beiden Betreiber Alexander und Raik über Haltung, Aufzucht, Schlachtung und Vermarktung erzählten war, klang interessant: Strauße werden zwischen 50 und 70 Jahre alt, sie können bis zu 2,80 m groß und bis zu 160 kg schwer werden und im Sprint bis zu 70 km/h erreichen. Bei den Erzählungen merkte man den Besitzern an, mit wie viel Hingabe und Liebe sie die Arbeit betreiben.


Jeder Strauß hat einen Namen ob Hugo, dessen Lieblingshenne Holly oder Ebby mit den hübschen Kulleraugen. Ein Straußenei ist das größte unter den Eiern, es kann bis zu zwei Kilogramm auf die Waage bringen und entspricht ca. 25 Hühnereier. Ein ausgewachsener Mann könnte sich auf solch ein Ei stellen, ohne dass es kaputt geht. Auch erfuhr die Gruppe, dass Löwen Straße durchaus fürchten. Mit ihren scharfen Krallen an den Füßen können die Großvögel Löwen stark verletzen und auch töten.


Weiter ging es zur letzten Station der Reise. Der SoVD Ortsverband Tonnenheide hatte zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Die Vorsitzende Doris Bölk begrüßte die Gäste und es wurden Erfahrungen ausgetauscht bevor mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise angetreten wurde.

Text: Annette Mühlstein















112 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.