Sonderfahrt zum Gratis-Flohmarkt für ukrainische Geflüchtete


CELLE. So groß wie die Erschütterungen über den Krieg in der Ukraine ist in Celle nach wie vor auch die

Hilfsbereitschaft. Ukrainische Geflüchtete aus dem Celler Landkreis haben sich auf dem Tauschrausch

(Kostenlos-Flohmarkt) im Paulus-Familienzentrum am vergangenen Samstag mit Kleidung, Spielzeug,

Haushaltsartikeln und weiteren nützlichen und schönen Dingen kostenfrei ausstatten können.

Ermöglicht wurde die Aktion durch eine private Initiative, den Veranstaltern des Tauschflohmarkts

und der CeBus GmbH & Co. KG. Spontan wurden 120 Eintrittskarten zur Verfügung gestellt und der Bustransfer von CeBus organisiert.



472 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.