top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Soldatenhilfswerk e.V. freut sich über große Spende


FAßBERG. Beim diesjährigen 36. Sommerfest am Soldatenheim „Oase Faßberg - Haus Schlichternheide“ kamen insgesamt 6225 Euro Spendenerlös zusammen und damit wurde der letztjährige Betrag sogar überstiegen.


Der Standortälteste Faßberg, Oberst Andreas Erber, übergab im Beisein der Projektbeauftragten Oberstleutnant Michael Ser, Stabsfeldwebel Kolja Melnikow sowie Stabsfeldwebel Jörg Nolte den Scheck an den Vertreter des Soldatenhilfswerks Hauptmann Steffen Sachse. Anschließend kam man zusammen mit dem Vertreter EAS e.V Herrn Boris Broers sowie der Geschäftsführerin der Oase Faßberg Frau Anastasia Margariti über die erfolgreiche Vorbereitung, Durchführung bzw. Nachbereitung ins Gespräch und schmiedete bereits Pläne für das kommende Sommerfest.


3000 Besucher folgten der Einladung zum Sommerfest Faßberg, welches die guten Beziehungen zwischen dem Fliegerhorst und der Gemeinde Faßberg sowie den zahlreichen Vereinen und Institutionen vor Ort eindrucksvoll zur Schau stellt. Das Rahmenprogram mit Livemusik, köstlichen Speisen und Getränken sowie allerlei Spiel und Spaß für die ganze Familie wurde garniert mit herrlichem Sommerwetter.


Der Erlös kommt dem Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V., welcher sich der unverschuldet in Not geratenen Soldaten und deren Familien verschrieben hat, zugute.


Text: Michael Rösler Foto: Carsten König

Comments


bottom of page