Soldatenheim und Standort Faßberg laden zum Sommerfest


Rund um die "Oase" werden wieder zahlreiche Attraktionen und Spiele präsentiert. Foto: Carsten König

FASSBERG. Am 14. und 15. Juni 2022 lädt der Veranstaltungsausschuss des Kuratoriums Soldatenheim Faßberg wieder zum Sommerfest nach Faßberg. Dann wird es wieder größere und kleinere Attraktionen und Aktivitäten rund um das Soldatenheim Oase Faßberg geben. Die offizielle Eröffnung ist am Dienstag um 1530 Uhr. An beiden Abenden wird es ab 19 Uhr musikalische Live-Acts geben. Bis dahin wird ein DJ mit seiner Musik für Stimmung und gute Laune sorgen.


Präsentationen und Aktionen


Auch in diesem Jahr werden sich die Dienststellen des Standortes Faßberg präsentieren. Unter anderem lädt die Flugplatzfeuerwehr Faßberg zur Besichtigung ihrer Einsatzfahrzeuge ein. Der ADAC-Überschlagsimulator und weitere Überraschungen sorgen für zwei abwechslungsreiche Tage. Das Karrierecenter der Bundeswehr ist mit einem Infomobil vor Ort und bietet Interessenten die Möglichkeit, sich über die unterschiedlichen Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr zu informieren und beraten zu lassen. Die Dienststellen des Standortes, die Gemeinde Faßberg sowie lokale Vereine und Institutionen haben wieder ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt vorbereitet.


Leibliches Wohl kommt nicht zu kurz


Aber auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Torten, Kuchen, Bratwurst und französische Spezialitäten laden zu kulinarischen Erlebnissen ein. Das Team hinter der Cocktailbar wird erneut mit bekannten und neuen Getränkekreationen aufwarten. Der Erlös des Sommerfestes geht an das Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V., um unverschuldet in Not geratenen Soldaten und deren Familien schnell und unbürokratisch zu helfen.


Oase wird von Evangelischer Arbeitsgemeinschaft geführt


Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS) engagiert sich besonders in der Familienarbeit und organisiert auf lokaler, regionaler und bundesweiter Ebene kulturelle, sportliche und weiterbildende Veranstaltungen. Im Einsatz bieten die OASEn von EAS und KAS (Katholische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung) einen Rückzugsort, in dem die Soldaten und Soldatinnen gastronomisch und kulturell betreut werden. Alle Initiativen der EAS unterstützen und ergänzen die Arbeit des Bundes und der Evangelischen Militärseelsorge.


Text: Torben Brandt





330 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.