Sitzung des Betriebsausschusses für den Eigenbetrieb Breitbandausbau


Foto: CH-Archiv

CELLE. Am Donnerstag, dem 10.02.2022, 14:30 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Betriebsausschusses für den Eigenbetrieb Breitbandausbau des Landkreises Celle im Kreistagssaal, Celle, Trift 26 statt.


Tagesordnung:

1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung

2. Einwohnerfragestunde

3. Genehmigung des Protokolls über die Sitzung vom 03.06.2021

4. Beratung des 3. Nachtragshaushaltsplanes 2021/2022 des Eigenbetriebes Breitbandausbau

5. Öffentlicher Bericht

6. Bericht des Landrates über wichtige Angelegenheiten

7. Mündliche Anfragen

8. Einwohnerfragestunde


Aus Infektionsschutzgründen wird die Zahl der Besucherinnen und Besucher auf maximal 8 Personen begrenzt, denen in der zeitlichen Reihenfolge ihres Eintreffens der Zutritt zum Sitzungssaal gewährt wird. Bei Betreten und Verlassen des Sitzungsraumes ist das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske (ohne Ausatmungsventil) erforderlich. Es werden die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher elektronisch mittels der Luca-App oder ggf. über ein schriftliches Kontaktdatenblatt erfasst.

49 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Das Meer dient in seiner endlosen Weite als Projektionsfläche für menschliche Sehnsüchte und Ängste: Heinrich Heine widmete der rauen Nordsee zwei Gedichtzyklen. „Ich liebe das Meer wie meine S

CELLE. Am Samstag, den 4. Juni 2022, unterhalten sich Charlotte Kowollik und Julia Eckler über "Skurrile Begegnungen", so der Titel der aktuellen Ausstellung der Malerin im Kanzlei Café. Drei Monate l

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.