top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Schulweg Challenge: Zu Fuß und fit statt Elterntaxi und passiv


Foto: candy1812 / stock.adobe.com

CELLE. Die Celler Grundschule Blumage/Altstadt hat eine #Wette laufen: Schulleitung und Schulverein möchten Schüler motivieren, den Schulweg möglichst zu Fuß zu gehen, um u.a. eine Entspannung der Verkehrssituation vor der Schule zu erreichen. Gewinnen die Kinder, startet eine Schuldisko - verlieren sie, sind täglich 10 Gymnastik angesagt. Schulleiterin Petra Kornas erklärt den Hintergrund: "Leider werden immer noch viel zu viele Kinder mit dem Auto zur Schule gefahren. Erwiesenermaßen sind aber Kinder, die mit dem Auto zur Schule gebracht werden, im Schnitt müder und passiver im Unterricht als ihre Klassenkameradinnen und Kameraden, die zu Fuß gehen. Zudem entstehen durch ein erhöhtes Verkehrsaufkommen vor den Schulen Situationen, die für alle Kinder gefährlicher sind als der Gang zur Schule."


Um eine Entspannung der Verkehrssituation vor der Schule zu erreichen, hat die Schule eine "Schulweg-Wette" eingeleitet. "Unsere Schulsozialarbeiterin Monique Löchelt, der Schulverein und ich wetten gegen die Kinder, dass die Kinder es nicht schaffen, zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Rad zur Schule zu kommen", erklärt Kornas. Die Wette funktioniert so:

· Von heute bis zum 10.3.23 sind alle Kinder aufgerufen, ihren Hinweg zur Schule bzw. ihren Rückweg von der Schule zu Fuß zu laufen bzw. im Notfall mit dem Roller oder dem Fahrrad zu kommen. Für ein paar wenige Busfahrschüler gilt, dass ein Teilstück des Schulweges mit dem Bus des öffentlichen Nahverkehrs erledigt werden kann. Die Busfahrkinder können mit dem Bus bis zum Schlossplatz fahren, müssen aber von da an zu Fuß zur Schule laufen. Kinder, die Richtung Bahnhof wohnen, könnten bis zum Parkdeck am Schwimmbad der 77er Straße gefahren werden, von da an wird aber gelaufen. Kinder, die sonst aus Vorwerk oder Groß-Hehlen mit dem Auto gebracht werden, können bis zum Parkdeck (Ecke Herzog-Ernst-Ring / Blumlage) gebracht werden, von da an wird aber auch gelaufen.


· Jedes Kind erhält einen Teilnahmebogen. Zwei Wochen lang sammelt es für die Kinder der GS Blumlage / Altstadt Punkte auf dem Schulweg. Für jeden Weg zu Fuß erhalten die Kinder 1 Punkt. Kinder und Erziehungsberechtigte bestätigen dies mit ihrer Unterschrift. Die Verwendung des Autos bzw. wenn das Kind krank ist und nicht die Schule besucht, bringt dagegen keine Punkte.


Falls Schulleitung oder Schulverein die Wette verlieren, versprechen sie eine Kinderdisco in der Schule. Für den Fall, dass die Kinder die Wette verlieren, verpflichten sich die Klassen mit ihren Lehrkräften, zwei Wochen lang 10 Minuten pro Tag gemeinsam in der Schule Gymnastik durchzuführen.


Top, die Wette gilt.


Comments


bottom of page