Schellerstraße und Am Grandberg: Erneuerung des Fahrbahnbelages


Tricky Shark / stock.adobe.com

CELLE. Das städtische Erneuerungsprogramm für Straßenbeläge schreitet voran. Ab Montag, 13. Juni, ist die Schellerstraße im Ortsteil Hehlentor an der Reihe. Für die Dauer der Asphaltarbeiten muss sie in der Zeit von 6 bis 20 Uhr komplett gesperrt werden, wie die Verwaltung mitteilt. Anlieger sollten, soweit sie auf ihr Fahrzeug angewiesen sind, außerhalb der Baustelle parken.


Die für die Baumaßnahme notwendigen Fräsarbeiten finden am Donnerstag, 9. Juni, statt und behindern den fließenden Verkehr nur geringfügig. Die Stadtverwaltung bittet darum, die Haltverbotsschilder im gesamten Ausbaubereich zu beachten.


Eine Woche später, das heißt am Montag, 20. Juni, geht es Am Grandberg in Altenhagen weiter. Hier wird der Belag von der Lachtehäuser Straße bis zum Ende der Einmündung Im Brockhold erneuert. Auch hier gilt eine Vollsperrung von 6 bis 20 Uhr. Anlieger sollten ihre Pkw außerhalb der Baustelle abstellen. Von den Arbeiten sind auch die Anwohner des Grandbergweges betroffen, da diese an diesem Tag ebenfalls nicht über Am Grandberg ausfahren können. Bewohner der Straße Im Brockhold werden gebeten, über den Dahlgrund ein- und auszufahren.


Die zuvor fälligen Fräsarbeiten finden am Mittwoch, 15. Juni, statt. Daraus ergeben sich laut Verwaltung nur geringfügige Einschränkungen. Es wird darum gebeten, die Haltverbotsschilder zu beachten. Anlieger werden zuvor per Wurfzettel über die Maßnahmen informiert.

121 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.