• Extern

Saatgutbörse in der Stadtbibliothek


CELLE. Gärtnern macht bekanntlich glücklich - umso schöner, wenn man dabei sogar noch etwas Gutes tun kann. Mit dem Saatgut historischer Gemüsesorten können Gartenfans mehrfach punkten, denn neben der Freude kommen hier noch der Erhalt der alten Arten und der biologischen Vielfalt, sowie der spätere Genuss der Ernte aus dem eigenen Garten hinzu. Wer es jetzt kaum erwarten kann, bekommt das Saatgut ab sofort zur kostenlose Mitnahme in der Stadtbibliothek.


Bereits seit dem letzten Jahr bietet diese eine Saatgut-Tauschbörse an. Durch die Unterstützung der Kampagne „Bildung – Nachhaltigkeit – Bibliothek“ konnte das Angebot entscheidend erweitert werden. Die Kampagne ist ein Projekt des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (VEN) und der Initiative zur Erhaltung historischer Gemüsesorten (Das große Freie) in Kooperation mit der Büchereizentrale Niedersachsen und mehreren norddeutschen Stadtbibliotheken.

103 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.