Regenfeste Sonnenschirme für das "KESS"


Einweihung der Marktschirme: v.l.n.r. Friedrich Hartmann, Lions Club Wienhausen-Flotwedel, Simone Welzien, Geschäftsführerin KESS, Angela Wolter, KESS-Mitarbeiterin, Bernd Wolter und Frank Pawils, Lions Club Wienhausen-Flotwedel.

FLOTWEDEL. In den vergangenen zwei Jahren hat Corona die KESS-Kurse und offenen Angebote stark beeinflusst. Damit die Angebote überhaupt durchgeführt werden konnten, fanden in der Sommerzeit einige Kurse für Groß und Klein im Außenbereich auf dem Spielplatz statt. Jedoch konnte nicht bei jeder Wetterlage diese Möglichkeit genutzt werden.


Nach kurzen Überlegungen wurde dann die Idee geboren: Das KESS braucht regenfeste Sonnenschirme!

Der Lions Club Wienhausen-Flotwedel unterstützte das Vorhaben großzügig und spendete zwei große blaue Marktschirme. Umgesetzt wurde diese Aktion bei einer Lions-Activity vom Betonieren der Bodenhülsen bis hin zum Bespannen und Aufstellen der bedruckten Schirme.


Jetzt können Kurse und offene Angebote unter freiem Himmel mit „Bedachung“ stattfinden und werden voller Begeisterung von den BesucherInnen angenommen, berichtet das KESS.


Betonierung der Sonnenschirm-Bodenhülsen Lions-Activity: Bernd Wolter, Carsten Schiefelbein und Hermann Baas


42 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.