top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Polizei fragt: "Wem gehört die Schokolade?"




STADE. Beamte der Stader Polizei haben bei einer Verkehrskontrolle offenbar eine größere Menge Diebesgut entdeckt und sichergestellt.

Ihnen viel vorher auf, dass das Rücklicht eines Opel Zafira defekt und deshalb die Warnblinkanlage eingeschaltet war. Um eine Verkehrskontrolle durchführen zu können, stoppten die Beamten das Fahrzeug mit einem 48-jährigen Fahrer und einem 19-jährigen Mitfahrer aus Neumünster.

Im Fahrzeug waren laut Polizei 170 Packungen "Merci"-Schokolade, 250 Packungen Kaffee, 70 Flaschen Alkoholika, zwei Kaffeeautomaten sowie ca. 70 Flaschen Head & Shoulders, für die die beiden Männer keine plausible Herkunftserklärung abgeben konnten.

Die beiden der Polizei "aus anderen Fällen bekannten Männer" mussten wegen fehlender Haftgründe nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen werden, so die Polizei.


Die Ermittler suchen nun nach den Eigentümern der Waren im Gesamtwert von ca. 4.000 Euro und nach den dazu passenden Tatorten, bei denen in der letzten Zeit derartige Waren "abhandengekommen sind".


Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stade Polizei zu melden.

Comments


bottom of page