top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Oster-Preisschießen beim Schützenverein Hambühren





HAMBÜHREN. Den „Wander-Osterhasen“ für den Gesamtsieger beim Oster-Preisschießen am Osterwochenende nahm Matthias Reimker aus den Händen von Organisator Stefan Mönnich in Empfang. Die Sieger der Einzeldisziplinen sind Ralf Klünker, Anita Schneider und Frank Kruse. Wie in jedem Jahr, so blieben auch dieses Jahr wieder viele Teilnehmer nach der Siegerehrung zum Grillen im Schützenhaus.


Drei Einzeldisziplinen und einen Fragebogen hatten Organisationsleiter Stefan Mönnich und sein Team für die 45 Teilnehmer vorbereitet. Für die vielen Osterpreise mussten die Teilnehmenden Glück und Geschick mitbringen. Insbesondere das neueingeführte Blasrohrschießen erforderte einiges von den genannten Eigenschaften. In dieser neuen Disziplin erwies sich Ralf Klünker mit 46 Punkten als der Glücklichere und sicherte sich den ersten Platz. Die Disziplin mit dem Kleinkaliber-Gewehr gewann Frank Kruse mit 558 Punkten. Mit einem „Schießbuden“ – Luftgewehr konnte Anita Schneider den Wettkampf auf die „Osterhasenscheibe“ gewinnen. Alle Einzeldisziplinen-Sieger erhielten einen Präsentkorb überreicht. Neben den begehrten Wanderosterhasen freute sich der Gesamtsieger, Matthias Reimker (607 Punkte), ebenfalls über einen Präsentkorb. Auf den weiteren Plätzen folgten in der Gesamtwertung Frank Kruse mit 598 Punkten, Jörg Herrmann-Rauls (122 Pkt.), Michael Nehrenberg (114 Pkt.), Zoe Schwerdtfeger (112 Pkt.), Tobias Schäfer (104 Pkt.) sowie weitere 40 Teilnehmende. Jeder Teilnehmer bekam neben dem Preis noch gefärbte Eier und einen Schoko-Osterhasen. E


Text: Hans-Jürgen Hemme

Fotos: Stefan Mönnich, Nils Oehlschläger

Comments


bottom of page