Ortsbürgermeister beschenken Menschen im Einsatz





CELLE. Celles Ortsbürgermeister Jörg Rodenwaldt (Zukunft Celle) und der stellvertretende Ortsbürgermeister Daniel Schrader (Grüne) besuchten Heiligabend wie schon in den vergangenen Jahren die Mitarbeiter der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitzentrale beim Landkreis Celle, die Polizeiinspektion Celle, die Justizvollzugsanstalt sowie das Guizetti Alters- und Pflegestift. Sie bedankten sich im Namen des Ortsrates für den "hervorragenden Einsatz und das Engagement über die Festtage und in dieser außergewöhnlichen Zeit". Ebenfalls waren sie in den Altersheimen Staschko in der Jägerstraße und Seniorenresidenz am Bahnhofsplatz, um den Dank der Kommunalpolitiker stellvertretend für die BürgeInnen den diensthabenden PflegerInnen zu überbringen. Auch der Ortsbürgermeister der Altstadt/Blumlage, Christoph Engelen, SPD, verteilte mit seinem Vertreter Carl Hapke, Die Unabhängigen, Weihnachtspräsente an die Mitglieder der Feuerwehr Celle Hauptwache und der Rettungswache Celle.

Engelen: „Wer an den Feiertagen arbeitet oder ehrenamtlich seine Einsatzbereitschaft zur Verfügung stellt, verzichtet auf sein Fest, damit andere ein umso schöneres erleben können. Für deren Familien und Freunde heißt das Verzichten. Denn es ist hart, wenn Mama, Papa oder Geschwister beim Geschenke auspacken fehlen.

Bei manchen brennt an Weihnachten im wahrsten Sinne des Wortes der Baum. Solche und andere Fälle sind ohnehin eine Katastrophe für die Betroffenen. Aber was wäre, wenn dann nicht auch schnelle Hilfe durch unser Rettungskräfte zu Weihnachten nahen würde? Egal ob Rettungsdienst, Polizei oder Feuerwehr, sie alle arbeiten an Heiligabend, den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr. Für sie ist es "nur" ihr Job oder Ehrenamt. Doch für viele sind sie die Rettung. Deshalb sagt der Ortsrat jährlich zu Weihnachten Danke, dass ihr für uns da seid.

Natürlich erstreckt sich dieses 'Dankeschön' auch auf alle andere Einrichtungen und dessen MitarbeiterInnen, die über die Weihnachtsfeiertage arbeiten und sich um das Wohl der Bürgerinnen und Bürger kümmern." Auch die Celler Tafel erhielt Besuch von Ortsbürgermeisterin Marianne Schiano und Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge, die unser Fotograf zufällig entdeckte.



700 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.