• Extern

Oliver Müller wird Stadionsprecher


Björn Espe, Oliver Müller (von links). Foto: Björn Wendlandt

CELLE. Der TuS Celle FC besetzt seine vakante Position des Stadionsprechers mit einer Celler Persönlichkeit. Zunächst für die drei Spiele der Rückrunde, wird der ehemalige Betreiber des Rios, Oliver Müller, diesen Posten übernehmen. Nach zwei Legislaturperioden als Ratsherr der Stadt Celle und seiner langjährigen Tätigkeit als DJ und Moderator seiner eigenen Radiosendung bei Leinehertz 106.5, wurde es Zeit für eine neue Herausforderung.


"Wir freuen uns riesig darüber, dass wir mit Olli in die Rückrunde gehen dürfen. Eine weitere Position in unserem Gesamtkonzept konnten wir somit besetzen und sind uns sicher, dass er seine Sache hervorragend machen wird", so Björn Espe. Das nächste Heimspiel findet am 13.03. um 15 Uhr ausgerechnet gegen den SV Garßen statt, der Wahlheimat von Müller. "Das ist gleich zu Beginn natürlich schon etwas Besonderes für mich. Beim Hinspiel in Garßen war ich noch als Zuschauer vor Ort und nun findet man sich in anderer Rolle wieder", fügt Müller schmunzelnd hinzu.


821 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.