Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

OLG: Zwei Jahre auf Bewährung für IS-Helfer


Foto: Peter Müller

CELLE. Der 4. Strafsenat des #Oberlandesgerichts Celle hat heute den 31-jährigen Angeklagten Kohdor O. aus dem Raum #Hildesheim wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland in zehn Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt und deren Vollstreckung zur #Bewährung ausgesetzt (Az. 4 StS 2/22). Dazu teilt das OLG mit, unzensiert und unkommentiert: Der Angeklagte hat einem seiner Brüder zwischen 2015 und 2019 in vielerlei Hinsicht geholfen, damit dieser in führender Funktion in Syrien für den Islamischen Staat (IS) tätig sein konnte. Er unterstützte dessen Frau und Kinder bei deren Ausreise zu seinem Bruder. Er verwaltete im Interesse seines Bruders zwei vermietete Wohnungen. Er half ihm bei der Beschaffung und Aktivierung verschiedener SIM-Karten, damit er Kontakt zu anderen IS- Mitgliedern halten und Ausreisewilligen aus Deutschland Anweisungen und Unterstützung für die Ausreise geben und Schleuser für den Grenzübertritt von der Türkei nach Syrien vermitteln konnte. Er vermittelte Nachrichten zwischen seinem Bruder und Ausreisewilligen. Teilweise stand er dabei auch in Kontakt mit dem „Abu Walaa“ genannten führenden Mitglied des #IS in Hildesheim. Schließlich unterstütze er die Zweit- und Drittfrau seines Bruders finanziell. Der #Angeklagte hat diese #Taten umfassend eingeräumt. Die Hauptverhandlung konnte deshalb am achten Sitzungstag beendet werden, nachdem sich der Senat unter anderem anhand von Aussagen der polizeilichen Ermittlungsbeamten und von Chatverläufen die Überzeugung gebildet hatte, dass die Erklärungen des Angeklagten der Wahrheit entsprachen. Der Senat hat bei der Strafzumessung zugunsten des Angeklagten neben dessen umfassendem #Geständnis berücksichtigt, dass er früh mit der salafistisch-jihadistischen Szene gebrochen und sich insbesondere von #AbuWalaa distanziert hatte. Der Senat ist mit diesem #Urteil dem Antrag der #Generalstaatsanwaltschaft gefolgt. Das Urteil ist rechtskräftig.

270 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Der LuhmannsHof lädt am 1. Advent erstmals zum Klein Hehlener Adventsgeflüster ein, um die Weihnachtszeit einzuleiten. Am 27.11.2022 von 12:00 bis 17:00 Uhr wollen lokale Unternehmen aus Klein

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.