top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

„Offenes Klima-Haus“ im ehemaligen Trüller-Gebäude


CELLE. Beim „Offenen Klima-Haus“ der vhs Celle laden Privatleute in ihre Häuser ein und berichten von ihren Erfahrungen mit energetischen Sanierungen. Am Freitag, 7. Juli, steht das Haesler-Gebäude von Peer-Detlev Schladebusch zur Besichtigung offen

 

Peer-Detlev Schladebusch hat sich vor allem einen Namen gemacht durch sein Straßenbahn-Projekt im eigenen Garten: Er kaufte eine hundert Jahre alte Tram, um an die Verdienste des Keksfabrikanten Harry Trüller, der als Initiator der Celler Straßenbahn gilt, zu erinnern. Der Celler Pastor selbst wohnt im alten Chauffeurhaus Trüllers, einem Haesler-Bauwerk, das er mit Holzfaserdämmung und Lehm saniert hat. Am Freitag, 7. Juli, lädt Pastor Schladebusch ab 15 Uhr zur Besichtigung ein und geht auf Fragen zu denSanierungsarbeiten ein.


Das „Offene Klima-Hause“ ist eine Initiative der Volkshochschule (vhs) Celle in Zusammenarbeit mit der Celler Klimaplattform. Nach einer Anmeldung unter unter www.vhs-celle.de mit der Kurs-Nr. CE12103 oder per Mail an info@vhs-celle.de wird die Adresse weitergeleitet.


Text & Foto: vhs Celle

Comments


bottom of page