Nachhaltige Fortbildung für Celler Lehrkräfte


Oberschuldirektor Ulf Krüger begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Oberschuldirektor Ulf Krüger begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

CELLE. Seit einigen Jahren organisiert der Lions-Club Celle Fortbildungen für Lehrkräfte zu verschiedenen Schwerpunktthemen. Diesmal stand das Thema Nachhaltigkeit im Fokus. Der Begriff wird im Hinblick auf viele Lebensbereiche angewendet: Sparsamer Verbrauch von Rohstoffen, Einsparung von klimaschädlichem CO2-Ausstoß, Umsetzung von Barrierefreiheit und deren Messung u. v. a. mehr.


Auch eine Fortbildung kann für Lehrkräfte nach ihrer aufwendigen Ausbildung sinnvoll und nachhaltig sein, wenn sie den Bedürfnissen von Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern gerecht wird, wissenschaftlich fundiert ist und noch lange Zeit andauert und nachwirkt. An der Oberschule Westercelle, die durch ihre Zertifizierung und der derzeitigen Arbeit an der Re-Zertifizierung den Nachhaltigkeitsgedanken lebt, unter der Leitung des Trainers Hans-Dieter Ulrich (Ulle) ein Refresher-Kurs stattgefunden, der den Lehrkräften angeboten wurde, die vor 2018 einen Kurs „Erwachsen werden“ besucht haben. "Dieser Kurs ist geradezu vorbildlich für den Nachhaltigkeitsgedanken", ist man beim Lions-Club überzeugt. Ziel des Kurses: Vorstellung der durch die wissenschaftliche Begleitung völlig überarbeiteten Materialien und Austausch über die bisher an den einzelnen Schulen erfolgten Maßnahmen zur Umsetzung der in den Kursen erworbenen Methoden und Kenntnisse im Unterricht.

Dieses Mal profitierten TeilnehmerInnen der OBS Westercelle, der OBS an der Welfenallee und des Hölty-Gymnasiums. Äußerung einer Lehrkraft im Zusammenhang mit der Anmeldung zu diesem Kurs: „Mit Freuden lese ich gerade von dem Seminar am 24.3., an dem ich gerne teilnehmen würde. Lions-Quest ist einfach großartig. Die Klasse ist nach kurzer Zeit so gut zusammengewachsen. Es macht wirklich richtig Spaß. Ich wäre also gerne dabei!“


Am Ende dankte der Lions-Quest-Beauftragte des Lions-Clubs Celle Bernd Habekost dem Trainer, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für engagierte Mitarbeit und der Kaufmännischen Krankenkasse KKH, die die Finanzierung dieses Kurses weitestgehend übernommen hat.



Lions-Quest-Beauftragter des Lions-Clubs Celle Bernd Habekost, Oberschuldirektor Ulf Krüger, Trainer Hans-Dieter Ulrich (Ulle)


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der 5. Auflage der Materialien (vorne rechts der Trainer Hans-Dieter Ulrich)


63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.